Einladung des Kreuzbund e.V. Stadtverband Moers

 

 

Info-Veranstaltung

am Mittwoch, 16.05.2018 – 19.00 h

im Pfarrzentrum St. Marien, Kirschenallee 50, 47443 Moers

mit dem Thema

Ist kontrolliertes Trinken möglich? 

Suchtkrank zu sein bedeutet auf Dauer, das Suchtmittel nicht kontrolliert konsumieren zu können. Suchtkrankheitsbewältigung besteht in einer alkoholfreien Lebensführung, deren Umsetzung bei Beachtung weniger Regeln gut erreichbar ist.

Wer sich das Leben schwer machen will, kann mit einem hochaufwändigen Verfahren – das vorgestellt wird – lernen, in umschriebener Weise zu konsumieren. In Deutschland geht es nicht, weil für diese aufwändigen Verfahren die strukturellen Voraussetzungen fehlen.

Darüber soll an diesem Abend zusammen mit 

Herrn Andreas Brunk, med. Leiter ambulante Reha Sucht der Nikolausburg, Duisburg

diskutiert werden.

Jeder Interessierte ist herzlich willkommen. Der Eintritt beträgt 2,50 €. Anmeldung bitte bis spätestens 14. Mai unter Tel. 02845-3097734 (Ewald Charwath) oder per E-Mail an post.stadtverband(at)kreuzbund-moers.de